Presseinformation


Wie ein zweites Auge

Die Geschäfte von Ascobloc und Alexandersolia liegen schon seit zehn Jahren in gleicher Hand. Das gilt seit Kurzem auch für den Vertrieb und birgt große Synergien, um die Marken und deren Qualitätsversprechen bekannter zu machen.

Zwei starke Firmen aus einem Verbund

Gemeinsame Strategie für einen verstärkten Marktauftritt: Ascobloc (Dresden) und AlexanderSolia (Remscheid), zwei Unternehmen der Wikotool-Gruppe, bauen ihre Zusammenarbeit zugunsten der Kunden weiter aus.

„Eine Bestätigung unserer fachhandelstreuen Vertriebspolitik“

Mitten in der Corona-Krise haben die Schwesterfirmen Ascobloc und Alexandersolia die Vertriebsleitung für den Fachhandel gebündelt. GastroSpiegel sprach darüber und über die gesamte Marktentwicklung mit Johannes Wilhelm, geschäftsführender Gesellschafter von Ascobloc und Alexandersolia, sowie mit Dirk Gassen, Geschäftsführer Alexandersolia und Gesamt-vertriebsleiter beider Unternehmen.

Orientierung für die Zukunft

Infolge der Neustrukturierung des Bereiches Vertrieb bei ascobloc übernahm im Mai Dirk Gassen die Vertriebsleitung des Unternehmens – neben seiner Funktion als Geschäftsführer bei AlexanderSolia. Von diesem Schritt erwartet man Synergieeffekte in der Marktbearbeitung und einen Nutzen für den Fachhandel. Johannes Wilhelm, geschäftsführender Gesellschafter von ascobloc, und Dirk Gassen geben im Interview einen Einblick in die Neustrukturierung und deren Ziele.

Communication-Hub für die Mitarbeiter

Wer die itelligence AG an ihrem Standort in Dresden, im sogenannten Schokopack-Haus, besucht, begibt sich auf eine kleine Zeitreise in die ehemalige DDR. Vor allem die Fassade und die Treppenhäuser des Gebäudes zeugen von der damaligen typischen Bauweise. Mit dem Umbau und der Rettung des Hochhauses durch das SAP-Beratungshaus kehrte auch ascobloc an einen Ort zurück, der zur Unternehmenshistorie gehört.

Zwischen Risikoanalyse und ökologischer Sicherheit

Zum Thema Kälteträger als effizientes Medium zur Verteilung und Übertragung von Kühllasten informierten sich Ende 2018 einige Fachplaner in einem Seminar beim Hersteller Ascobloc in Dresden.

Zusammen die Küche gerockt

Rund 50 Gäste feierten im Juni zusammen mit Ascobloc und alexandersolia eine rockige Küchenparty in Köln als Dankeschön für die Zusammenarbeit. Mit dabei war TV-Koch Ralf Jakumeit.

Scharf geschnitten & knackig frisch - Frische Konzepte in der Care-Verpflegung

Für frische Konzepte in der Care-Verpflegung werben die Schwesternunternehmen ascobloc und AlexanderSolia, die gemeinsam Produkte und Projekte für dieses Thema anbieten.

Ein Hype damals wie heute - Grillstube Broiler im Hotel Neptun in Warnemünde

Vor fast einem halben Jahrhundert eröffnete das Hotel Neptun in Warnemünde vis-à-vis zur Ostsee seine heutige Grillstube Broiler und legte damit den ersten Stein für das Kultrestaurant, wo – wie es der Name bereits verrät – einer die Hauptrolle spielt: der Broiler (Bezeichnung für Brathähnchen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR).

Genuss-Oase steigert Umsatz - Südharz Klinikum Nordhausen

Das Südharz Klinikum Nordhausen verfügt über rund 800 Betten. Hier werden jährlich mehr als 31.000 Patienten von den etwa 1.900 Mitarbeitern versorgt. Damit sich Personal, Patienten und Gäste während des Klinikalltages eine kleine Auszeit gönnen können, wurde die Cafeteria komplett neu gestaltet.

Mittagspause mit Genuss - Libertas Fürth

Gesund, lecker, schnell: Vor allem Beschäftigte der Fürther Uferstadt wissen derzeit das libertas als Betriebsrestaurant zu schätzen. Hier ist jeder willkommen, der Wert auf gutes Essen und eine gepflegte Umgebung legt.

Genuss-Oase steigert Umsatz - Südharz Klinikum Nordhausen

Das Südharz Klinikum Nordhausen verfügt über rund 800 Betten. Hier werden jährlich mehr als 31.000 Patienten von den etwa 1.900 Mitarbeitern versorgt. Damit sich Personal, Patienten und Gäste während des Klinikalltages eine kleine Auszeit gönnen können, wurde die Cafeteria komplett neu gestaltet.

Auf hohem Niveau - Unternehmensreportage

Der Hersteller Ascobloc entwickelt sich mit großen Schritten weiter und investiert in Dresden und Königsbrück in die Produktion. Dadurch werden Lieferzeiten verkürzt sowie die Serienfertigung und der Sonderbau verbessert. Händler, Planer und Anwender profitieren davon.

Mittagspause mit Genuss - Libertas Fürth

Gesund, lecker, schnell: Vor allem Beschäftigte der Fürther Uferstadt wissen derzeit das libertas als Betriebsrestaurant zu schätzen. Hier ist jeder willkommen, der Wert auf gutes Essen und eine gepflegte Umgebung legt.

ascobloc Referenz - Hotel König Albert

"Aus der Region für die Region“ könnte das Motto im Hotel König Albert in Bad Elster lauten. Denn in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel im Herzen des Kurortes sind überwiegend Vogtländer beschäftigt.

Wir sind ein echter Markenprodukt-Hersteller - Unternehmensreportage

Mit weiteren Umbauten, neuen Produkten und Maschinen sowie mit dem Ausbau der Vertriebsaktivitäten treibt Ascobloc die Marktdurchdringung weiter voran. Für Fachhandel und Planer sind vor allem die Sonderbau-Konzepte und modularen Anlagen interessant. GastroSpiegel hat sich die Produktion vor Ort in Königsbrück und Dresden angesehen.

 

Das Auge isst mit - BBQ Kitchen Berlin

Oft wird Außer-Haus gegessen. Doch hier hat sich manches geändert. Der Gast fordert mehr Transparenz, isst bewusster. Frontcooking heißt die Lösung. Die Hersteller bedienen die Nachfrage nach passenden Geräten - auch im Sonderbau.

Viva España in Berlin

Sechs Restaurants. Spanisches Feeling inmitten des pulsierenden Berlins. Gerd Spitzer hat im vergangenen Vierteljahrhundert die Gastronomie der deutschen Hauptstadt mit geprägt.

ascobloc Referenz - Kreishaus Viersen

Alles aus einer Hand - Unternehmensreportage

Woher kommen Lebensmittel, Produkte, Geräte, Ausstattungen, Logistik- und Transportlösungen, IT-Systeme oder auch Service- und Dienstleistungsangebote für Großküchen und Gemeinschaftsverpflegung? GV-kompakt fragt vor Ort nach und schaut bei Unternehmen hinter die Kulissen.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
PHPSESSIDIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Name Verwendung Laufzeit
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo