Speisenverteilung

Ein wesentliches Thema im Zusammenhang mit der Bewirtschaftung von Krankenhäusern und Kliniken ist der Bereich der Patientenverpflegung. ascobloc bietet hier ein komplettes Programm an Geräten der logischen Speisenverteilung an. In der sogenannten klassischen Speisenverteilung werden die im Hause zubereiteten Mahlzeiten an einem Transportband portioniert und sodann mittels isolierter Transportwagen auf die Stationen verteilt. Versorgt eine Zentralküche (Caterer) mehrere Krankenhäuser, so erfolgt dies im "Cook & Chill"-Verfahren, welches wiederum spezielle Technik erfordert. ascobloc bietet Lösungen für beide Systeme.


Spender- und Ausgabewagen

Spender und Ausgabewagen dieser Ausführung sind seit Jahren in den größten und modernsten Krankenhäusern und Pflegeheimen im Einsatz. Ausgereifte Technik durch lange Erfahrung schafft Vertrauen und Zufriedenheit!

  • Große Reinigungsöffnung: Für die Innenreinigung.
  • Eine abnehmbare Kappe schützt das Geschirr gegen ungewolltes Eindringen von Spritzwasser und Schmutz.
  • Robuste Steckerhalterung: Gewährt sicheren Halt und Stoßschutz für das elektrische Bauteil.
  • Kunststoff-Abdeckhaube: Gewährt sicheren Halt und Stoßschutz für das elektrische Bauteil.
  • Vollmassiver Stoßschutz: Elastisch und abriebfest, leicht austauschbar.
  • Räder: Korrosions- und abriebfest, geringer Rollwiderstand durch Kugellagerung, leicht austauschbar, zwei von vier Lenkrollen mit großem Pedal feststellbar.
  • Zugfedern: Korrosionsgeschützt und hitzebeständig.
  • Die Federn sind austauschbar bzw.durch Veränderung der Anzahl leicht an das Geschirrgewicht anpassbar.
  • Führungsstäbe: Ermöglichen eine variable Anpassung der Führung an unterschiedliche Geschirrgrößen.

Korb- und Tablettspender offen

Modelle KS/O und TS/O

  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS
  • Hubbühne: stabiler Profilrahmen, leichtgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- oder Aushängung von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- oder Tablettgewicht möglich.
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei unten, zwei oben), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Variante Typ SO: Möglichkeit der automatischen Tablettstapelung am Bandende durch tiefergelegte Hubbühne

Korbspender geschlossen

Modell KS/G

  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS, Reinigungsöffnung mit Verschlusskappe im Geräteboden
  • Hubbühne: stabiler Profilrahmen, leichtgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- und Aushängen von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- bzw. Korbgewicht möglich.
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Korbspender geschlossen, umluftbeheizt

Modell KS/GU

  • Reinigungsöffnung mit Verschlusskappe im Geräteboden.
  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS, Reinigungsöffnung mit Verschlusskappe im Geräteboden, Gehäuse mit Mineralfasermatten wärmeisoliert, Kunststoff-Abdeckhaube im Lieferumfang
  • Hubbühne: stabiler Profilrahmen, leichgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- und Aushängen von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- bzw. Korbgewicht möglich.
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Umluftheizung: thermostatische Regelung mit Überhitzungsschutz, eingestellt auf 60°C Geschirrtemperatur
  • Elektro-Anschluss: 230 V, 50 Hz, 2,0 kW

Bühnenspender geschlossen

Modell BS/G

  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS, Reinigungsöffnung mit Verschlusskappe im Geräteboden, Stappelschacht innen mit geschirrschonender Kunststoffverkleidung
  • Hubbühne: stabiler Profilrahmen mit Kunststoffplattform, leichtgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- und Aushängen von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- bzw.Korbgewicht möglich.
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Modell BS/G-P: wie oben, jedoch Plattform aus CNS, Stapelschacht ohne Innenverkleidung

Bühnenspender geschlossen, umluftbeheizt

Modell BS/GU

  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS, Reinigungsöffnung mit Verschlusskappe im Geräteboden, Gehäuse mit Mineralfasermatten wärmeisoliert, Kunststoff-Abdeckhaube im Lieferumfang
  • Hubbühne: stabile, gelochte CNS-Plattform, leichtgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- und Aushängen von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- bzw. Korbgewicht möglich
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Umluftheizung: thermostatische Regelung mit Überhitzungsschutz, eingestellt auf 60°C Geschirrtemperatur
  • Elektro-Anschluss: 230 V, 50 Hz, 2,0 kW

Röhrenspender geschlossen, umluftbeheizt

Modell RS/GU

  • Korpus: Fahrgestell und Hubbühne aus matt geschliffenem CNS, zwei Reinigungsöffnungen mit Verschlusskappen im Geräteboden, Gehäuse mit Mineralfasermatten wärmeisoliert, zwei Kunststoff-Abdeckhauben im Lieferumfang
  • Hubbühnen: zwei Stapelschächte mit je einer stabilen, gelochten CNS-Plattform, leichtgängiger Hubmechanismus, kipp- und verkantungssicher durch 16-fache Kugellagerführung, Durch Ein- und Aushängen von Zugfedern ist eine variable Anpassung an das Geschirr- bzw. Korbgewicht möglich.
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon zwei feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Umluftheizung: thermostatische Regelung mit Überhitzungs-schutz, eingestellt auf 80°C Geschirrtemperatur
  • Elektro-Anschluss: 230 V, 50 Hz, 2,0 kW
  • Zubehör: variabel einsetzbare Führungsstäbe ermöglichen eine spätere Anpassung der Schächte an kleinere Geschirrteile

Speiseausgabe- und Beckenwagen

Modell SAW

  • Korpus: Rahmengestell, Becken, Abdeckung und Ablagebord aus matt geschliffenem CNS, Abdeckung mit Schwallrand, Gehäuse mit Mineralfasermatten wärmeisoliert
  • Warmhaltebecken: tiefgezogen und nahtlos eingeschweißt, für GN 1/1 bis 200 mm tief, eingeprägte Beckenkennzeichnung, ein Ablauf pro Becken
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Beheizung: thermostatische Regelung mit Überhitzungsschutz, stufenlose Regelung bis 95°C, Leistungsaufnahme pro Becken 0,7 kW
  • Elektro-Anschluss: 230 V, 50 Hz, 0,7 - 2,8 kW
  • Zubehör: Ablaufrohr bis unter das Ablagebord, GN-Behälter
  • weitere Varianten auf Basis des SAW-2 oder SAW-3
  • SD: Schiebedeckel, mittig geteilt, ausziehbar auf kugelgelagerter Führungsschiene
  • SD/G: Schiebedeckel wie SD, jedoch mit umlaufender CNS-Galerie
  • KB: Klappbord, erhältlich für Längs- (KBL) oder Stirnseite (KBS)
  • KB: Bord abgeklappt, Scharnier formschön und stabil
  • Unterbau mit 2 oder 3 geschlossenen Schrankräumen mit Flügeltüren
  • Schrankräume beheizt oder unbeheizt
  • Auflagen als Schieberegister oder als tiefgezogene Sicken
  • KS: Kastenschublade als Bestückung des Schrankraumes, für Salate, Desserts oder einfach Bestecke

Bestecktauchwagen

Modell BTW

  • Korpus: Gestell und Ablagebord wie SAW, jedoch eine ca. GN 3/1 große und 300 mm tiefe Wanne eingeschweißt
  • Warmhaltebecken: tiefgezogen und nahtlos eingeschweißt, für GN 1/1 bis 200 mm tief
  • Stoßschutz: vier robuste, vollmassive Kunststoffwinkel (zwei oben, zwei unten), elastisch, alterungs- und ölbeständig sowie leicht austauschbar
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Beheizung: thermostatische Regelung bis 50°C
  • Elektro-Anschluss: 230 V, 50 Hz, 1,5kW
  • Zubehör: Ablaufrohr bis unter das Ablagebord, GN-Behälter

Speiseausgabe und -transportwagen

Varianten und Zubehöre

Durch interessante Zubehöre und Varianten gestalten Sie sich Ihren Speisenverteilwagen ganz nach Ihrem Bedarf. So können die unten aufgeführten Varianten einzeln und in Kombination auf Basis des Speiseausgabewagens SAW-2 oder SAW-3 gewählt werden.

SD: Schiebedeckel, mittig geteilt, ausziehbar auf kugelgelagerter Führungsschiene.

SD/G: Schiebedeckel wie SD, jedoch mit umlaufender CNS-Galerie.

KB: Klappbord, erhältlich für Längs- (KBL) oder Stirnseite (KBS)

KB: Bord abgeklappt, Scharnier formschön und stabil.

Unterbau mit 2 oder 3 geschlossenen Schrankräumen mit Flügeltüren.

Schrankräume beheizt oder unbeheizt.

Auflagen als Schieberegister oder wie Abbildung als tiefgezogene Sicken.

RS: Rahmenschublade als Bestückung des Schrankraumes, zum Einhängen von GN-Behältern 1/1.

KS: Kastenschublade als Bestückung des Schrankraumes, für Salate, Desserts oder einfach Bestecke.


Tablett-Transportwagen einwandig

Modell TEW

  • Korpus: geschlossener, glattflächiger Wagenkorpus, komplett aus matt geschliffenen CNS, hohe Stabilität durch Kastenprofile in den Wagenecken, gute Verwindungssteife durch Kantenverstärkung in den Türen
  • Innenraum: glatte, hygienische Innenflächen mit tiefgezogenen, d. h. nahtlos eingeformten Auflagesicken im Höhenraster von 115 mm, Aufnahmekapazität von bis zu 40 Euronormtabletts
  • Türen: zwei verstärkte Flügeltüren doppelwandig und ausgeschäumt, Befestigung mit hochwertigen Edelstahl-Scharnieren, Öffnung bis 270°, bequemes Öffnen mittels integrierten Fußpedalen, Selbstarretierung in Offen- und Zustellung
  • Griffe: an beiden Seiten je ein Schiebegriff, komplett aus CNS
  • Stoßschutz: breiter umlaufender Stoßschutz gewährt Sicherheit, Türen sind auch in Offenstellung geschützt, Ausführung aus vollmassivem, bruch- und abriebfestem Material
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt
  • Radanordnung wählbar: RR – „Rhombus“ oder RE – „an den Wagenecken“, Rollenanordnung auch nach der Lieferung leicht umrüstbar
  • Zubehör: umlaufende Galerie auf dem Wagendach, Räder CNS Ø 160 mm, CNS Ø 200 mm, verz. Stahl Ø 200 mm

Tablett-Transportwagen doppelwandig

Modell TWD

  • Aufführung wie TWE, Außen- und Zwischenwände sowie Türen und Abdeckung als doppelwandige Kassetten vollverschweißt und FCKW-frei ausgeschäumt, Durch diese Bauart wird eine hohe Stabilität und Laufrufe erreicht

Korb- und Tablettroller

Modell KTR 500

  • Korpus: Rohrrahmengestell komplett aus CNS zum Transport von Körben und Tabletts
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Korb- und Tablettwagen, einreihig

Modell KTW 1-500

  • Korpus: Rohrrahmengestell komplett aus CNS, ein Registerabteil mit Z-Auflagen zum Transport von Körben 508 x 508 mm oder EN-Tabletts
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Korb- und Tablettwagen, zweireihig

Modell KTW 2-500

  • Korpus: Rohrrahmengestell komplett aus CNS, zwei Registerabteile mit Z-Auflagen zum Transport von Körben 508 x 508 mm oder EN-Tabletts
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Korb- und Tablettwagen, zweireihig

Modell KTW 2-650

  • Korpus: Rohrrahmengestell komplett aus CNS, zwei Registerabteile mit Z-Auflagen zum Transport von Körben 650 x 530 mm oder EN-Tabletts
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Plattformwagen für Isoliergeschirr

Modell IG-PW

  • Korpus: Rahmengestell komplett aus CNS zur Aufnahme von mindestens 40 kompletten Geschirrsätzen Isoliergeschirr am Portionierband und Transport auf Stationen
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Stationswagen für Isoliergeschirr

Modell IG-SW

  • Korpus: Rahmengestell komplett aus CNS mit zweireihiger Register-Unterbau und beidseitiger Durchschubsicherung zur Aufnahme von  Isoliergeschirr am Portionierband und Transport auf Stationen,
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Regalwagen für Isoliergeschirr

Modell IG-RW

  • Korpus: Rahmengestell komplett aus CNS mit vier eingeschweißten Rostauflagen zur Aufnahme von  Isoliergeschirr an der Spülmaschine und Transport zum Portionierband
  • Fahrwerk: leichtläufige Lenkrollen Ø 125 mm, davon 2 feststellbar, formschön und korrosionsgeschützt

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation des aktuell angemeldeten BenutzersEnde der Sitzung
PHPSESSIDIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Name Verwendung Laufzeit
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo